• Dies&Das

    Feedback geben

    Ist ungefragtes Feedback geben ok? Mein Arbeitgeber hat gerade aus einem (internen) Bewerberkreis eine Gruppe Mitarbeiter ausgewählt, die die Schlüsselqualifikationen gemäß unserem Führungskräftemodell erlernen, stärken und ausbauen sollen. Eine Schlüsselqualifikation einer guten Führungskraft dreht sich auch um das Thema Feedback. Ich überlege schon die ganze Zeit, wie man Feedback noch eindeutschen könnte. Alle Worte die mir einfallen sind irgendwie wertend. Und genau das soll Feedback nicht sein. Feedback soll beschreiben, nicht bewerten. Es ist ein Angebot und niemals ein Zwang. Möchte man kein Feedback, dann darf man auch sagen „Danke, aber – Nein, Danke!“. Wie oft passiert es, dass wir ungefragt unsere Meinung zu einem Thema abgeben. Sei es das Hinweisen auf Tippfehler in einem Text, den man nicht zum gegenlesen bekommen hat. Oder das schlecht sitzende Outfit. Auch immer wieder gern gewählt – Erziehungstipps. Und das…